Home » Astrononomie » New Horizons erreicht Ultima Thule im Kuiper-Gürtel.

New Horizons erreicht Ultima Thule im Kuiper-Gürtel.

Dreieinhalb Jahre nach dem spektakulären Vorbeiflug der NASA Sonde New Horizons am Zwergplaneten Pluto hat die Sonde nun das Objekt Ultima Thule im Kuiper-Gürtel erreicht, in dem viele Kometen ihren Ursprung haben.

(Raumsonde New Horizons in einer künstlerischen Darstellung).

Das Objekt Ultima Thule hat eine Entfernung von 42,7 Astronomischen Einheiten (1AE = 149 Millionen Kilometer = mittlere Entfernung Erde-Sonne). Diese Entfernung entspricht ungefähr 6 Lichtstunden. Die Umlaufzeit von Ultima Thule beträgt 298 Jahre.

Die Übertragung der Daten wird ca. 20 Monate betragen. Das folgende Bild zeigt einen Vergleich der Größe von Ultima Thule mit der Größe von Berlin.

(Quelle: Alle Bilder aus Sterne und Weltraum, Ausgabe 03/19)


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Termine

    aktuelle Videos

    (Quelle; www.youtube.de)

    Perseverance Landung